PROFESSIONELL. TANZEN. LEHREN.

DIE TLA -

Tanzlehrer-Akademie des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes e.V.

Kein Tanzlehrerverband in der ganzen Welt unterhält eine Aus- und Weiterbildungseinrichtung, die mit der Tanzlehrerakademie (TLA) des ADTV vergleichbar wäre. Daher kommt der Akademie eine Schlüsselfunktion hinsichtlich einer kontinuierlichen Weiterentwicklung dieser Kernkompetenz des ADTV zu.

Der Beruf der ADTV-Tanzlehrenden ist ein Ausbildungsberuf mit einer dreijährigen dualen Lehrzeit und jährlichen Prüfungen. Voraussetzungen sind die Volljährigkeit, das Zeugnis eines Allgemeinbildenden Schulabschlusses und Kenntnisse im Welttanzprogramm.

Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in einer der zahlreichen anerkannten Ausbildungsschulen des ADTV. Dazu begleitend findet bis zu drei Mal pro Woche vormittags fachlich-theoretischer und tänzerischer Unterricht in einer unserer vielen autorisierten ADTV-Berufsausbildungsschule statt. Weitere berufsbegleitende Inhalte werden außerbetrieblich in Seminaren vermittelt. Die Abschlussprüfung berechtigt zum eigenständigen Unterricht als qualifizierte ADTV-Tanzlehrerin bzw. ADTV Tanzlehrer.

35 MONATE EMOTIONEN

150 WOCHEN HERAUSFORDERUNG

1060 TAGE LEIDENSCHAFT

BIST DU BEREIT FÜR DIE ADTV TANZLEHRER/IN AUSBILDUNG?

Was ist die Tanzlehrer-Akademie

Die Tanzlehrerakademie (TLA) gewährleistet die Grundausbildung und deren Prüfungen sowie verschiedene theoretische und praktische Weiterbildungen. Sie erteilt und überwacht verbandseigene Lizenzen, Ausbildungsberechtigungen und Scheine, erstellt Konzepte für die Aus- und Weiterbildung von erforderlichen Fachtanzlehrenden und Instruktoren, entwickelt und organisiert Seminare und führt sie durch. Sie berät Mitglieder, Interessierte, öffentliche Institutionen und Medien bei tanzfachlichen und berufsspezifischen Anfragen.

Eine häufig gestellte Frage ist: Wie wird man eigentlich Tanzlehrerin oder Tanzlehrer?

Sie ist Tanzlehrerin, Tanzschulinhaberin und leitet die Tanzlehrer Akademie (TLA) im ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrer Verband), dem größten Verband für Tanzlehrende in Europa. Den Podcast findest du unter anderem als YouTube Video (auch weiter unten) > https://www.youtube.com/watch?v=U2y_J0qG7lg&feature=youtu.be.

Die Münchnerin erklärt die verschiedenen Möglichkeiten wie Du dich zum Unterrichts-Profi ausbilden lassen kannst. Ob Vollzeit oder neben dem Beruf/Studium, das Ausbildungsangebot ist breit aufgestellt. Es reicht von den klassischen Gesellschaftstänzen über Salsa, West Coast Swing und Disco Fox bis hin zu Solo-Tanzdisziplinen wie Hip Hop.

Interview: Ben Murphy – www.benmurphy.de

Die ADTV Jobbörse

Z.B. einen Ausbildungsplatz finden...

Warum bin ich Tanzlehrer/in geworden!

 

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Ergebnis zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, gehen wir von der Zustimmung aus. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung.